Der glorreiche Sieben"AIR"

VW Golf 7R mit Airride, flotter Folie und frechen Felgen

Der glorreiche Sieben"AIR": VW Golf 7R mit Airride, flotter Folie und frechen Felgen
Erstellt am 19. Mai 2022

Wenn Michael Kapeluch aus Dortmund seinem Golf 7R die Sporen gibt, setzt das kraftvolle 2-Liter-Turbotriebwerk den Befehl des Gasfußes sofort in Vortrieb um. Die 300 PS fallen dank 4Motion-Allradregelung gleichmäßig über die vier Räder her und katapultieren den Wolfsburger Bestseller in wenigen Sekunden auf Tempo 100 und den Soldaten am Steuer so manches Mal blitzschnell in einen Bereich, in dem der Abschied vom Führerschein nahen würde.

Go slow and low: Beim chilligen Cruisen kommt die Tiefe des VW so richtig zur Geltung

Anzeige 21. August 2022, Trabrennbahn Dinslaken #VMTS Neue Location - alle Infos zur 7. VAU-MAX TuningShow 2022 Der Termin für die 7. VAU-MAX TuningShow steht! Diese findet am 21. August 2022 auf der Trabrennbahn DinTrab in Dinslaken statt. Dabei sieht man doch viel mehr vom Auto, wenn es langsam unterwegs ist oder gar geparkt wird. Dann drückt Michael die magischen Knöpfe und versetzt die Luftbälge seines AirLift-Performance- Luftfahrwerks in einen Zustand völliger Entspannung. Das Resultat: Ein extrem abgesenkter Golf-Body, unter dessen Rundungen die Räder Verstecken spielen können. Gegen unerwünschten Kontakt währen der Fahrt helfen die Mücke-Kotflügel mit eingebautem „Spielraum“.

Bildhübsch: Die "Raffa-Wheels" ducken sich unter breite "Mücke"-Kotflügel

An den Allrad-Achsen des Golf 7R drehen sich rundum entzückende Felgen des Herstellers „Raffa Wheels“. Sie hören auf die Modellbezeichnung RF-04 und messen an allen vier Ecken 8,5x19 Zoll bei einer Einpresstiefe von 45 Millimetern. Nexen Reifen in der Größe 225/35 R19 sorgen für den richtigen Bodenkontakt und die nötige „Spannkraft“ der Gummiflanken.

Die effektvolle Folie hört auf den Namen "Frozen Chrome Carribean Sea"

Die kantige, keilförmige Formensprache des ursprünglich weißen Volkswagen kommt mit der effektvollen Folierung in Verbindung mit der „luftigen“ Absenkung noch deutlicher zur Geltung. Akustisch muss sich der Golf ebenfalls nicht verstecken. Ab Katalysator wurde eine Sportauspuffanlage von HG Motorsport montiert, die ihren Zorn aus vier voluminösen Endrohren mit je 101 Millimetern Durchmesser nach hinten rauslässt.

Mehr PS: Die 300 Pfe"R"de sollen Zuwachs bekommen

39 Bilder Fotostrecke | Der glorreiche Sieben"AIR": VW Golf 7R mit Airride, flotter Folie und frechen Felgen #01 #02 Somit sieht der Golf nicht nur böse aus, er klingt auch so. Die Liste mit Zukunftsplänen ist lang, verrät Michael. Als nächste Ziele stehen eine Leistungssteigerung und ein Clubsportbügel an. Wir sind gespannt, wohin die Reise führt.

Technische Daten

Fahrzeugtyp: VW Golf 7 R

Baujahr: 2015

Motor: 2.0 TSI, 300 PS

Auspuff: 3,5-Zoll HG-Motorsport-Abgasanlage mit 4x 101mm Endrohr-Durchmesser

Getriebe: DSG, Serie

Räder: Raffa Wheels, Typ „RF-04“, rundum in 8,5x19 ET45

Reifen: Nexen in 225/35 R19

Bremsen: Serie

Fahrwerk: AirLift-Performance Luftfahrwerk mir 3P-Steuerung

Karosserie: verbreiterte „Mücke“-Kotflügel, Kennzeichen mit Magnetbefestigung, Heckwischer entfernt, Spoilerlippe und Diffusor von Maxton Design, Folierung in „Frozen Chrome Carribean Sea“ von 20Wraps

Innenraum: Rückbank entfernt, Airride-Ausbau mit Hardlines

Mehr zum Thema

Der letzte Mohikaner 2008er VW Golf R32 komplett auf „Super Plus“ eingestellt Der letzte „echte“ R32. Sechs Zylinder, 3.2 Liter Hubraum. Ein Klang, der bereits im Originalzustand Gänsehaut provoziert. Bei VW-Fans ist es der wahre Golf. Die schnelle 8er Variante 2022 VW Golf R Variant im Video-Fahrbericht Volkswagen R legt noch einmal nach und schickt mit dem Golf R Variant das nunmehr fünfte Modell der Performance-Abteilung an die Startlinie. Best Driving Experience: H&R Sportfedern für den neuen VW Golf GTI GTI zum Achten! Das vermutlich erfolgreichste Karogestühl der Automobilgeschichte steht in den Startlöchern. Der neue Golf GTI setzt auf den bekannten 2.0 Lit Nimm 2! 87er Golf GTI hat Einiges zu bieten Für Hans Peil haben vor allem die frühen Golf-Baureihen einen außergewöhnlichen Reiz. „Richtig gut finde ich den Golf II“, sagt der VW-Fan... Ehrenmitglied im „Golf Club“ 2017er VW Golf GTI Clubsport als „Eigenbau Edition 40“ 
Clubs bieten den Charme einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Im Golfclub versammeln sich so beispielsweise die Fans des edlen Sports zum „Schlagabtausch Schon jetzt ein Sammlerstück – der Golf GTI TCR Unterwegs im letzten echten Golf GTI - Videofahrbericht zum 2019er GTI TCR Es ist so weit: Es ist an der Zeit, Abschied zu nehmen, vom letzten echten GTI wie wir ihn kennen. Nach 43 Jahren schickt VW den klassischen Golf GTI in Rente.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community