Videofahrbericht – Tops und Flops des 2019er Golf R Variant

R-Fahrung im 300 PS Top-Golf

Videofahrbericht – Tops und Flops des 2019er Golf R Variant: R-Fahrung im 300 PS Top-Golf
Erstellt am 26. Juli 2019

Es ist eine Traum-Kombination: 300 PS und Allradantrieb, verpackt in das schicke Kleid des aktuellen Golf Variant. Wir waren mit dem Top-Modell der Golf-Palette unterwegs und haben uns die Stärken, aber auch die Schwächen des schnellen Kombi einmal genau angeschaut.

Kein Golf kostet aktuell mehr als der Variant R. Mit einem Listenpreis von 46.550 € ist der Leistungsträger mal eben mehr als doppelt so teuer wie das Basismodell, das als Variant schon ab 22.460 € zu haben ist. Freilich hat der dann nur 115 PS und eine Trendline-Ausstattung an Bord. Beides Features, von denen der R meilenweit entfernt ist. Wer alle Kreuze macht schafft es auf über 67.000 € Anschaffungspreis.

Was ihr dafür bekommt, welche Ausstattungsoptionen den Preis in die Höhe treiben, und was man bei einem für rund 50.000 € ausstatteten und ähnlich gleichwertigen Golf R Variant bekommt, haben wir uns genauer angeschaut.

Zudem zeigen wir dir im Video, wo die Stärken und Schwächen des Golf R Variant liegen.

300 statt 310 PS – In Sachen Motorleistung muss der Golf R sowohl als Limousine und Variant Leistung lassen. Der nach WLTP geprüfte TSI verfügt im 2019er Modelljahr zusätzlich über einen Otto-Partikel-Filter (kurz OPF)

zur Abgasnachbehandlung, der nach dem Katalysator im Abgassystem verbaut ist. Die nach dem Golf 7 Facelift kurzzeitig angehobene Motorleistung von 310 sinkt im TSI mit OPF wieder auf 300 PS ab.

Als Entschädigung liegen dennoch weiterhin die 400 Nm maximales Drehmoment an, die in Kombination mit dem stets verbauten und serienmäßigen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe für mehr als ausreichend Fahrspaß sorgen. Nicht ganz so dynamisch wie das Fahrgefühl fällt der Motorsound des R-Variant aus. Werder für Geld noch gute Worte liefert Volkswagen für den Top-Kombi eine Sportabgasanlage von Akrapovic, wie sie für den klassischen Golf bestellbar ist. Zwar brummt der TSI ordentlich, aber keineswegs mehr so kräftig wie sein Vorgänger.

Mehr zum Sound des Golf R Variant gibt’s im Video.

54 Bilder Fotostrecke | R-Fahrung im Top-Golf: Tops und Flops des 2019er Golf R Variant #01 #02

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • bacosbay
    Bacosbay ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 10 Stunden
  • D(r)iver
    D(r)iver hat sein Profilbild geändert
    vor 12 Stunden
  • roiborte
    Roiborte ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 14 Stunden
  • taifaevi
    Taifaevi ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 17 Stunden
  • speedaten
    Speedaten ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • boooopfersi
    Boooopfersi ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • tisabe
    Tisabe ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • apenspor
    Apenspor ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • ferdano
    Ferdano ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • diofounjua
    Diofounjua ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 2 Tagen