Dreier mit Druck

Porsche-Wheels und Leistung satt am VW Golf 3 VR6

Dreier mit Druck: Porsche-Wheels und Leistung satt am VW Golf 3 VR6
Erstellt am 20. Mai 2021

Mausgrau muss man mögen – im Fall von Florian Kagerers Golf trifft es die Farbwahl in Schwarze. Einst, im Jahr 1992, lief der Kompakte als roter Viertürer in Wolfsburg vom Band. Jetzt, fast 30 Jahre später, verfügt der VR6-befeuerte Wagen nicht nur über einen in Ehren ergrauten Lack, sondern auch über mehr Leistung als je zuvor.

Den einstigen Motorschaden steckte der VR6 locker weg

Dank Zwangsbeatmung durch nachgerüsteten Turbolader sprengt der 2,9-Liter-Sechszylinder die 500-PS-Marke locker. Am Motor blieb keine Schraube unberührt. Mahle-Kolben und FCP-H-Schaft-Pleuel füllen die CNC-bearbeiteten Zylinderköpfe. Cat Cams Nockenwellen traktieren die Übermaß-Ventile von Ferrea, während NKG-Spulen sich darum kümmern, das Gemisch, das zuvor von zwei Bosch 044 Spritpumpen in Richtung Einspritzdüsen befördert wurde, zur Explosion zu bringen.

Abgehärtete Hardware vs. 500 Turbo-PS aus dem gemoddeten VR6


Das, was von der Verbrennung übrig bleibt, befördert eine selbstgebaute 3-Zoll-Auspuffanlage zum Fahrzeugheck und anschließend ins Freie. Eine Sachs Kupplung kümmert sich darum, die gewalttätige Kraftentwicklung mittels modifiziertem 02M-Getriebe an die Räder durchzuleiten. Eine Stütze für den 4. Gang und ISP Vollwellen bemühen sich um Schadensbegrenzung, wenn der Boost die Zahnräder überfällt.

Stirb langsam: Die Dosierung des Gaspedals entscheidet über die Lebensdauer der Toyo Gummis

Die Toyo-Reifen in 215/35 haben ihre liebe Mühe, den Vortrieb ohne Rauchzeichen umzuwandeln, was natürlich auch mit dem Feingefühl des Fahrers zusammenhängt. Die Gummis sind auf 7,5 und 9x18 Zoll große Porsche Boxster Felgen aufgezogen, die wiederum ihrerseits mit Lochkreisadaptern an den Achsen verschraubt wurden. Hinter den „eisengrau“ lackierten Speichern blitzt eine vergrößerte Bremsanlage mit 6-Kolben-Brembo-Sätteln, bzw. 4-Kolben-Sätteln und Golf-4-Handbremssattel hervor. Für Tiefe und straffes Fahrgefühl sorgt ein KW V2 Gewindefahrwerk.

Der Golf bekam eine Vento-Front mit Kohlefaser-Finish


44 Bilder Fotostrecke | Dreier mit Druck: Porsche-Wheels und Leistung satt am VW Golf 3 VR6 #01 #02 Während der Golf größtenteils grau glänzt, erhielt die Vento-Frontpartie einschließlich der US-Stoßstangen einen Überzug aus Echtcarbon und lässt Betrachter angesichts der edlen Optik anerkennend mit dem Kopf nicken. Positive Vibes breiten sich auch beim Blick in den Innenraum aus. Mit geschüsseltem OMP-Lenkrad, Coolerworx Shifter und Auto Gauge Instrumenten lenkt dieser „Arbeitsplatz“ Aufmerksamkeit auf sich. Ein Wiechers Käfig, Alcantara und Carbon tragen ihr übriges dazu bei.

Die schönste Musik spielt immer noch das Blasmusik-Sextett unter der Carbon-Haube


In Audio investierte Florian übrigens auch. Doch ob man bei voller Fahrt noch viel vom Pioneer Radio und den Steg Lautsprechern mitbekommt? Manchmal sorgt die „Blaskapelle“ unter der Haube für die beste Unterhaltung.

Technische Daten

Fahrzeugtyp: VW Golf 3 VR6

Baujahr: 1992

Motor: 2,9-Liter VR6, AAA, Umbau auf GTX 3582 R Gen2 Turbolader, Mahle-Kolben, FCP H-Schaft-Pleuel, Cat Cams Nockenwellen, CNC-bearbeiter Kopf, Ein-/Auslassventile von Ferrea (2mm Übermaß), NKG Zündspulen, Deka 630ccm Einspritzdüsen, zwei Bosch 044 Benzinpumpen, Pierburg Ölpumpe, Verdichtung 8,8:1, Leistung: 500+ PS

Auspuff: Eigenbau, 3 Zoll Durchmesser, Simons Töpfe

Getriebe: Sachs Performance Kupplung/4 Pad Sinter, 02M Getriebe mit Quaife Sperre und Abstützung für 4. Gang, ISP Vollwellen

Räder: Porsche Boxster S Felgen in 7,5x18 ET50 (vorn) und 9x18 ET52 (hinten), in „eisengrau“ lackiert, Lochkreisadapter auf 5x130mm (vorn 35mm und hinten 20mm pro Seite)

Reifen: Toyo Proxes T1R in 215/35 R18

Bremsen: Brembo 6-Kolben-Bremse vorn, Brembo 4-Kolben-Bremse hinten, Golf 4 Handbremssattel

Fahrwerk: KW V2 Gewindefahrwerk, Eibach Stabis, Wiechers Domstrebe hinen

Karosserie: US-Stoßstangen mit Seitenmarkierungsleuchten, Golf 4 Spiegel, Vento-Haube, Umbau auf Vento Front (Phase 2), Carbon-Lufteinlässe, schwarze Vento-Scheinwerfer, schwarze Hella-Rückleuchten, Neulackierung in grau

Innenraum: Carbon-Verkleidungen, geschüsseltes OMP-Lenkrad mit Snap-Off-Funktion, Auto Gauge Instrumente, Coolerworx Shifter, Umbau auf Zweisitzer, Ausbau mit Alcantara, Himmel und Säulenverkleidungen in schwarz, R32-Pedale, Wiechers Alu-Käfig, gelbes Kombiinstrument

ICE: Pioneer Radio, Steg Lautsprecher, XZELSIVS Verstärker

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • soland179
    Soland179 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Stunden
  • KxrbiHx
    KxrbiHx ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Dr.Snuggles
    Dr.Snuggles ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 2 Tagen
  • keaferkindchen
    Keaferkindchen kommentiert das Treffen ABGESAGT Oldtimertreffen auf der Mühlenweide:
    „Hallo zusammen! Mit großem Bedauern müssen wir Euch jetzt leider doch mitteilen das unser Oldiet...“
    vor 4 Tagen
  • keaferkindchen
    Keaferkindchen ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • galaxy35
    Galaxy35 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Vorstellung AirrideClio verfasst:
    „get along nicely with othersin our every day lifestyles, we need to come into contact with human ...“
    vor 7 Tagen
  • galaxy35
    Galaxy35 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 7 Tagen
  • AtyVMZ
    AtyVMZ hat sein Profilbild geändert
    vor 18 Tagen
  • Helenkapam
    Helenkapam ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 19 Tagen
  • CharlesPQ
    CharlesPQ ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 20 Tagen