Blauer als der Enzian

Tiefer VW Golf 7 GTI mit Extra-“Performance“

Blauer als der Enzian: Tiefer VW Golf 7 GTI mit  Extra-“Performance“
Erstellt am 4. Januar 2018

Schon Heino hat es gewusst und besungen: „Blau blüht der Enzian!“ Getreu dem Retro-Trend folgend, gilt bei der Farbwahl des Autos entsprechend auch Jahrzehnte später: „Blau stiehlt immer noch die Schau“. Und wenn es einen passenden Farbton nicht von der Stange gibt, hilft der einfallsreiche Fan eben nach – mit Folie.

Der Enzian ist auf Berggipfeln anzutreffen, dieser blaue Golf eher auf den Tiefen der Straße

Als dieser VW Golf 7 GTI vom Band lief, trug er sein Lackkleid in der Farbe, wie von der Fabrik geschaffen: Carbon Steel Grey. Das ist beileibe keine schlechte Wahl, doch Luca Brigante aus Aarberg in der Schweiz wollte auffallen. Also tüftelte er an einem Gesamtkonzept, dass den Kompaktsportler zum Hingucker werden ließ.

340 GTI-PS für die wahre Performance-Zündung

Die serienmäßigen 230 Pferdestärken des GTI Performance-Pakets bildeten die solide Basis für weiteren Leistungszuwachs. Mit passender Software und Ansaugsystem von APR, HJS Downpipe, 200-Zellen-Kat und als krönenden Abgang eine 3-Zoll-Auspuffanlage ab Katalysator von BN-Pipes sprotzelt der Golf GTI jetzt seine 340 PS aus den beiden Endrohren und macht dabei mächtig Druck.

Achsen-Mathe: Vier Mal 20 ergibt Rad48

Die Power gibt der Zweiliter-Benzinmotor an die Vorderachse weiter. Hier drehen sich, wie auch an der Hinterachse, 20-Zöller der Marke „Rad48“. Die 8,5 Zoll breiten Alus kommen mit reinweiss lackiertem Stern und polierten Außenbetten daher und schultern Nankang-Reifen in der Größe 215/30 R20. Sieht man Lucas Golf mit dem bösen Tiefgang auf der Straße fahren oder in der Parkbox stehen, dann möchte man kaum glauben dass es sich bei dem verwendeten Fahrwerk nicht um eine Luft-Lösung handelt. Ein Gewindefahrwerk presst den Siebener so brutal in Richtung Asphalt, wie nur irgend möglich. Es entstammt dem „gepfefferten“ Portfolio und basiert auf einem KW Gewinde in der Variante 3 und verfügt über das HLS 4 System zum hydraulischen Absenken und Anheben der Karosserie um einige Zentimeter.

Das Cleanen der VW-Zeichen hat inzwischen Seltenheitswert

44 Bilder Fotostrecke | Blauer als der Enzian: Tiefer VW Golf 7 GTI mit Extra-"Performance" #01 #02 Die werksseitig bereits sehr kantige Karosserie erfuhr durch einige wichtige Akzente eine weitere optische „Schärfung“. So verlor der Golf die VW-Embleme an Front und Heck. Kaum zu glauben, wie sehr der Wegfall der beiden runden Markensignets für die Breitenwirkung verantwortlich zeichnet. Haube und Kühlergrill bilden jetzt eine durchgehende Linie, die Heckklappe wird an ihrer horizontal verlaufenden Lichtkante ebenfalls nicht mehr vom runden Volkswagen-Logo unterbrochen. RS-Carbon lieferte Anbauteile aus Kohlefaser, Mücke Carbon trug mit breiten Kotflügeln zur ordnungsgemäßen Radabdeckung und Freigängigkeit bei. Nach der Schönheitskur folgte die Folierung in Orocal Baby Blau, ausgeführt durch Art of Car Wrapping.

Ferrari-Leder im Innenraum

Angesichts der babyblauen und glatten Außenhaut bekommen die Synapsen des Betrachters beim Anblick durch die geöffnete Tür glatt einen Optik-Schock. Rotes Ferrari-Leder, so rot wie man es sich nur vorstellen kann, legt sich über nahezu den kompletten Innenraum. Sitze, Rücksitzbank und Türverkleidungen bekamen einen Überzug in rotem Nappaleder, mit dem sonst die Sitzgelegenheiten der Sportwagenschmiede aus dem italienischen Maranello veredelt werden. In Lucas GTI wurden die Sitzflächen zusätzlich quadratisch abgesteppt, für den noch edleren Look. Die Firma LederWerk hat den Job übernommen, praktischerweise residiert sie im gleichen Gebäude wie Lucas Unternehmen. Im restlichen Innenraum macht sich ein Wiechers Clubsportbügel mit Kreuzstrebe breit und verbreitet so ein martialisches Flair.

Was kommt als nächstes?

Der Siebener Golf ist nicht das einzige Pferd im Brigante-Stall, wie wir Euch anhand seines knallroten Dreiers bereits auf unseren Seiten gezeigt haben. Und der junge Schweizer tüftelt weiter. Woran, das will er uns noch nicht verraten. Wir halten aber ganz bestimmt die Augen auf und zeigen Euch das Ergebnis im Laufe des Jahres!

Technische Daten

Fahrzeugtyp: Volkswagen Golf 7 GTI Performance

Baujahr: 2013

Motor: 2.0 TSI, APR Software und Ansaugsystem, HJS Downpipe, 200-Zellen-Kat, BN-Pipes Abgasanlage, 340 PS

Getriebe: Serie, 6-Gang

Fahrwerk: gepfeffert.com Competition made by KW Gewindefahrwerk Variante 3 mit Hydraulic Lift System (HLS 4)

Räder: Mehrteilige Rad48-Felgen in 8,5x20 Zoll ET45, Sterne reinweiß lackiert, Außenbetten poliert

Reifen: Nankang NS 2 in 215/30 R20

Bremsen: Serie

Karosserie: VW-Embleme an Front und Heck entfernt, Stoßstange, Haube und Heckklappe gecleant, durchgehender Kühlergrill, Mücke Kotflügel, Schwellerleisten, Lufteinlassrippen und weitere Anbauteile in Echtcarbon, Komplettfolierung in Orocal Baby Blau

Innenraum: Sitze, Rücksitzbank und Türverkleidungen mit rotem Ferrari-Nappaleder bezogen, Sitzflächen quadratisch abgesteppt, Wiechers Clubsportbügel mit Kreuz

1 Kommentar

  • www.VW-Skoda.de

    Www.VW-Skoda.de

    Sehr schicker 7er (ich pers. hätte nur den Stern nicht weis gemacht).

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Lavrinenkov07
    Lavrinenkov07 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • Hiroshi
    Hiroshi ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • Scottdum
    Scottdum ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 8 Tagen
  • Fabian®
    Fabian® hat sein Profilbild geändert
    vor 10 Tagen
  • Fabian®
    Fabian® gefällt...
    vor 10 Tagen
    Teichi_GTI ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    Sa, 14. März 2020
  • Fabian®
    Fabian® gefällt...
    vor 10 Tagen
    Teichi_GTI hat sein Profilbild geändert
    Sa, 14. März 2020
  • Sarafoure
    Sarafoure ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 14 Tagen
  • alexfrost
    Alexfrost ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 14 Tagen
  • Seat-Seb
    Seat-Seb kommentiert den Artikel Die verflixte Sieben: Sexy Audi A7 im Mocca-Muskel-Look:
    „Ich bin je kein Audi Fan, aber das Ding ist geil.“
    vor 15 Tagen
  • Teichi_GTI
    Teichi_GTI hat sein Profilbild geändert
    vor 18 Tagen