Bis zu 300.000 ID. pro Jahr sollen gebaut werden

Umbau des VW Werk Emden beginnt

Bis zu 300.000 ID. pro Jahr sollen gebaut werden: Umbau des VW Werk Emden beginnt
Erstellt am 6. Juli 2020

Volkswagen treibt die Umstellung der Werke auf Elektromobilität voran. Nun hat der Umbau des Werk Emden begonnen, schon ab 2022 sollen hier die ersten Elektroautos vom Band laufen.
Erstes reines e-Modell aus Emden wird dann der vollelektrische Kompakt-SUV ID.4 sein, weitere e-Fahrzeuge sollen folgen. Die Produktion der Modelle Passat Limousine und Variant, Arteon sowie der neuen Variante Shooting Brake wird für eine mehrjährige Übergangszeit weiterlaufen. In der finalen Ausbaustufe ist die technische Produktionskapazität am Standort für bis zu 300.000 E-Fahrzeuge ausgelegt.

Kern des Fabrikumbaus ist die Errichtung einer neuen, fast 50.000 Quadratmeter großen Montagehalle, in der ausschließlich E-Fahrzeuge montiert werden. Zudem werden Presswerk und Karosseriebau um 23.000 Quadratmeter vergrößert, die Lackiererei modernisiert und eine neue „Bi-Color-Halle“ mit 6.000 Quadratmetern zum Schwarzlackieren der Fahrzeugdächer hinzugefügt. Die zweifarbige Lackierung ist eines der Markenzeichen der ID.-Familie. Darüber hinaus sind ein neues Hochregallager und ein automatisiertes Kleinteillager geplant. Die Fertigstellung der Gebäude wird für Sommer 2021 erwartet.

In Deutschland sollen die E-Fahrzeuge von VW in Zwickau, Emden, Hannover, Zuffenhausen und Dresden produziert werden. Die im Ausland produzierten E-Autos kommen aus den Werken in Mladá Boleslav, Chattanooga, Foshan und Anting.

Der neue VW Arteon 2020 Mehr Arteon denn je: Shooting Brake, eHybrid und R-Modell - alle Infos und Details Volkswagen baut rund um den Arteon eine ganze Modellfamilie auf. Parallel zum Facelift der eleganten Limousine stellen die Wolfsburger den Arteon R und Arteon Nicht mehr alles auf einer Karte Neuer VW-Chef Ralf Brandstätter hält am Verbrenner fest Frischer Wind in Wolfsburg! Nach dem gescheiterten Anlauf des VW Golf 8 und den immer wieder auftretenden Probleme rund um den Bestseller, gab der bisherige... Durchgesickert und komplett enttarnt So sieht das VW ID.4-Serienmodell aus Das war sicherlich so nicht geplant, aber nun gibt es erste Bilder vom VW ID.4-Serienmodell. Die Aufnahmen sollen wieder einmal in China entstanden sein....

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • DiNar
    DiNar ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Tagen
  • Jeromelor
    Jeromelor ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 6 Tagen
  • Seppl666
    Seppl666 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 13 Tagen
  • AlexxandrUnope
    AlexxandrUnope ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 15 Tagen
  • Juanca
    Juanca ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 17 Tagen
  • HaroldDog
    HaroldDog ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 22 Tagen
  • MerillLar
    MerillLar ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 25 Tagen
  • AndroideSaw
    AndroideSaw ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 30 Tagen
  • Roberthum
    Roberthum ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Monat
  • Alpina D3 Biturbo
    Alpina D3 Biturbo kommentiert das Treffen 5. BMW- Treffen „Weserbergland“ M Fahrzeuge, Alpina, Klassiker, Umbauten etc.:
    „Guten Tag Wie kann ich mich den dieses Jahr hier anmelden? Letztes Jahr hat ein kolege mich mi...“
    vor einem Monat