In guten wie in schlechten Zeiten - 1995er Vento G60 im Erstbesitz

Vom braven Vento zum Show VW in „nur“ 15 Jahren

In guten wie in schlechten Zeiten - 1995er Vento G60 im Erstbesitz: Vom braven Vento zum Show VW in „nur“ 15 Jahren
Erstellt am 24. November 2010

Marcus Viehmeyer ist wahrlich kein Typ für eine Saison. Mit seinen 45 Lenzen gehört der Holzmindener auch nicht mehr zur Gruppe der „jungen Wilden“, aber auch die Tatsache dass er ein und dasselbe Auto seit über 15 Jahren fährt, macht den technischen Angestellten besonders? Was ist los – war die Darlehenssumme so gross und die Raten so schmal? „Nein, nein“, lacht Marcus, „der Polo G40 wurde für die Familie einfach zu klein und da wollte ich Nägel mit Köpfen machen.“ Wie den Bund der Ehe, ist Marcus auch hier eine langfristige Bindung eingegangen und verwandelte die einst so brave Familienkutsche zu dem Eyecatcher, der er heute ist.

Der Farbton „Windsorblau metallic“ ist noch der gleiche, wie beim Kauf. Der Lackauftrag ist es nicht. Zahlreiche Modifikationen und der Zahn der Zeit machten einen neuen Anstrich nötig. Der Klarlack wurde mit zusätzlichen Silberpartikeln versetzt um der Deckfarbe einen zusätzlichen Kick zu geben.

Adeliges aus der Spritzpistole

Apropos Modifikationen: Es gibt kaum ein Teil der Karosserie, das unbearbeitet geblieben ist. Das fängt beim obligatorischen Glätten und auslackieren werksseitig mattgrauer Kunststoffteile an und hört beim Entfernen von Scheibenwaschdüsen und Seitenblinkern auf. Die Frontansicht kommt glatt daher.

Dazu verbannte Marcus die Nebellampen komplett und strickte die Blinker in die Hauptscheinwerfer. Überflüssige Öffnungen wurden verschlossen und Lufteinlässe einmodelliert. Die Spoilerlippe besteht übrigens aus EINEM Stück und ist ebenfalls lackiert. Unnötigen Randsteinkontakt vermeidet man mit diesem Wagen also besser, aber es es inzwischen schon längst kein Alltagsauto mehr.

Das sah einst anders aus, immerhin zeigt der Tacho über 120.000 Kilometer an. Einen grossen Teil davon legte der Vento auf FK Gewindefederbeinen zurück. Die Barracuda Indy Felgen sind dagegen recht neu. 7 mal 17 messen die vollverchromten Felgen. Die Einpresstiefe von 38 ist nicht von Belang, da sie durch 25er (vorn) und 30er (hinten) Distanzen wieder aufgefuttert wird.

Eine G60-Bremse ist mehr ein Muss als nur Zierde

Die Radläufe mussten an allen Seiten gezogen und gebördelt werden, um dem TÜV gerecht zu werden. Der Onkel mit dem blauen Kittel kam bei diesem Fahrzeug übrigens gehörig ins Schwitzen, doch dazu später mehr.

Die Recaro-Innenausstattung spendete ein Golf 4. Nachdem die Seitenairbags entfernt waren, nahm sich Individual Colors einer Neutapezierung mit Mercedes-Leder an. Dabei enstand ein sehr eigenständiger Look, der sich auch auf den Türverkleidungen und dem Armaturenbrett wiederfindet.TT-Pedale, ein US-Cupholder und die Tachoeinheit eines 20-Jahre Jubiläums-GTI muten da fast schon als entspannende Zusatzarbeiten an.

The Show must go on – auch im Alltag

Etwas kerniger gestaltete Marcus das Thema Musik. Ein Clarion Moniceiver mit DVD Player sitzt vorne um Schacht und kümmert sich um die Medienwiedergabe. Der digitale Klangprozessor vom gleichen Hersteller ist der Rockford Fosgate Endstufe vorgeschaltet. Die teilt sich wiederum den Kofferraum mit einem knackigen Rockford Sub und versorgt gleichzeitig das MacAudio Komplettsystem. Mobiles Fernsehen ist dank DVB-T Receiver auch kein Problem mehr.

Auf der nächsten Seite geht´s weiter!

Hier Klicken und umblättern auf Seite 2.


Ein Rallye-Golf Triebwerk im Vento ist wirklich selten

Last but not least das Thema „Transpirationsprobleme des TÜV“. Als krönenden Abschluss des Vento Projekts nahm sich Marcus den Einbau eines originalen Rallye Golf Motors vor. Das 1763 ccm-Triebwerk garnierte er mit einem gerippten Alu-Ventildeckel. Die Ölwanne stammt aus dem Rennsport, ist ebenfalls aus Aluminium gefertigt und weist Kühlrippen auf.

Sternleder und Vierer Sitze

Unter der (übrigens bis über die Scheinwerfer und in die Kotflügelecken verlängerten) Motorhaube wurden zahlreiche Teile vor dem Einbau entweder verchromt, lackiert oder mit Chromlack versehen.

Die Abgase pustet der G60 durch eine individuell abgeänderte Auspuffanlage mit versteckten Endrohren ins Freie. Und da die 160 Pferdestärken ordentlich an der Vorderachse zerren, gab es zum sicheren Anhalten eine G60-Komplettbremsanlage mit gelochten Zimmermann Scheiben und Green Stuff Sportbelägen. Auf eine Klimaanlage wollte Marcus nicht verzichten und rüstete auch diese kurzerhand nach.

Trotz der schwierigen Umstände (neueres Fahrzeug, alter Motor) bekam Marcus nach reichlich Überzeugungsarbeit den TÜV-Segen und der Prüfer brauchte wohl ein neues Deo.

Bis dass der TÜV ausflippt

Dass der Präsident des Exclusiv-Team-Weserbergland e.V. in all den (15) Jahren noch nicht die Lust am Schrauben verloren hat, ist wohl in erster Linie der Unterstützung von Frau und Kind zu verdanken. Ganz dicht dran sind die Clubmitglieder, die immer zur Stelle waren, wenns mal doch irgendwo nicht weiterging.

Allen kurzfristigen Trends hat er getrotzt und auch der Gefahr, sich bei so einem langfristigen Umbauprojekt in Nebensächlichkeiten zu verzetteln hat er stand gehalten. Wir sind wirklich gespannt, wie man das Erreichte noch toppen kann und sind uns sicher dass uns noch die eine oder andere Überraschung aus Holzminden erwartet.



Text & Fotos: Igor Vucinic

Euch gefällt dieser Bericht? Weitersagen!

Bookmark and Share

Suchfunktion nutzen und noch mehr VW Tuning finden!

Wer noch mehr will, ist auf VAU-MAX.de genau richtig.

Nutzt doch einfach einmal unsere Suchfunktion auf der rechten Seite.

Gebt den Begriff oder das Schlagwort ein (z.B. Vento oder VW Tuning) nach dem Ihr sucht und ihr werdet überrascht sein, was es zu diesem Thema schon alles auf VAU-MAX.de gibt.



Auf diese Art lassen sich alle Geschichten sekundenschnell wieder finden.

VAU-MAX kompakt

Fahrzeugtyp: VW Vento GT

Baujahr: 1995

Motor: 1763ccm Vierzylinder aus einem Rallye-Golf, Alu-Ventildeckel und Alu-Rennsport-Ölwanne mit Kühlrippen, Klima nachgerüstet, diverse Teile pulverbeschichtet, verchromt oder chromlackiert, 118 kW (160PS)

Getriebe: ATB 5Gang Seilzuggetriebe

Bremsen: G60 Bremsanlage, gelochte Zimmermann Scheiben, Green Stuff Bremsbeläge

Räder: Barracuda Indy in 7x17 ET38, vorne 25mm Distanzen, hinten 30mm Scheiben

Reifen: Pirelli P Zero in 195/40 R17

Fahrwerk: FK Gewindefahrwerk

Karosserie: Radläufe gezogen und gebördelt, Stossstangen gecleant, Motorhaube verlängert, VW Embleme, Seitenblinker und Spritzdüsen entfernt, verchromter Einarmwischer, alle Kunststoffteile in Wagenfarbe lackiert, rot-weisse Klarglasrückleuchten, hintere Kennzeichenmulde verkleinert, Abschleppöse, Auspuffausschnitt und Sicke entfernt, Türgriffe ohne Schloss, Tankdeckelairbrush innen, Neulackierung in Windsorblau metallic mit Silberpartikeln im Klarlack

Innenraum: Golf4-Recaro Innenausstattung, Sitze, Verkleidungen und Armaturenbrett mit MB Catania-sierra-grauem Leder bezogen, Jubi-GTI Tacho, Mittelarmlehne, diverse Teile chromlackiert/in Wagenfarbe/mit Alcantara bezogen, TT Pedale, US Becherhalter, 32er Momo, Bruxsafol Chromfolie

ICE: Clarion VRX848RVD Moniceiver mit DVD, Clarion DVH943 digitaler Klangprozessor, Rockford Fosgate Punch 600.5 Endstufe, Rockford Fosgate RFP 3210 Subwoofer, DVB-T X4 Tech Receiver, Mac Audio Lautsprechersystem

Dank an: www.exclusiv-team-weserbergland.de, meine Frau, Autohaus Pieper Design, Kai Strozyk, Grieche, Timmi

70 Bilder Fotostrecke | In guten wie in schlechten Zeiten - 1995er Vento G60 im Erstbesitz: Vom braven Vento zum Show VW in „nur“ 15 Jahren #01 #02

2 Kommentare

  • T.B.

    T.B.

    Hallo Marcus, das ist der Hammer schlecht hin, einfach alles perfekt durchdacht und ausgeführt. Mfg. Thorsten B.
  • ventog60

    Ventog60

    Wollte mal ein ganz dickes lob / Danke schön an vau-max.de und besonders an den Fotografen Igor Vucinic über den Bericht und Fotos über / von meinen Vento los werden !!! In diesen Sinne weiter so .............. Mfg. Marcus V.

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • KvvillGlose
    KvvillGlose ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • TELLADO13
    TELLADO13 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • SdvillGlose
    SdvillGlose ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Tagen
  • SquaranProld
    SquaranProld ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Tagen
  • Musher
    Musher ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • VGEfat
    VGEfat ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 6 Tagen
  • BeattmeaProld
    BeattmeaProld ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 6 Tagen
  • Vladimirmbv
    Vladimirmbv ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 8 Tagen
  • Konstantuswtd
    Konstantuswtd ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 8 Tagen
  • Svetlfvg
    Svetlfvg ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 9 Tagen