Fünf ist Trumpf

Mattschwarzer Audi TT RS mit KW und BBS

Fünf ist Trumpf: Mattschwarzer Audi TT RS mit KW und BBS
Erstellt am 1. Februar 2018

Er hatte sie alle, geblieben ist keine. Naja, „fast alle“. Wir können es kaum noch zählen, wie oft Chris Burges seinem Audi TTRS eine neue Folie verpasst hat. Dazu neue Räder, hier und da einige Details und schon war die nächste Saison gerettet. Doch irgendwann stellte Chris sich die Frage aller Fragen: Wie oft will ich mein Auto noch umbauen? Originallack, Martini-Racing-Optik, knalliges Lambo-Orange, dann der Dienstwagen vom Marlboro-Mann – ja der Chris hatte fast alle erdenklichen Styles auf den wohlgeformten Rundungen seines Ingolstädter Sportcoupés aufgebracht und verspürte eines Tages keine Lust mehr auf sein in die Jahre gekommenes Auto. Etwas Neues musste her.

Fünfzylinder-Turbo mit 400 PS: Stoff, aus dem die TT-Träume sind

Im Dezember 2016 gönnte sich der bei Osram beschäftigte Audi-Fan ein neues Spielzeug: Einen brandneuen Audi TTRS. Frei nach dem Motto „Fünf Zylinder sollt Ihr sein, aber 400 PS sind besser als 340.“ Die Motorart unterscheidet sich damit gravierend von der des Porsche-SUV, mit dem Chris vor einiger Zeit mal „fremdging“, als er vom dauernden Bodenkontakt seines damaligen Golf 5 R32 genervt war. Nach einem Jahr „Beziehungskiste“ mit dem Cayenne und der Erkenntnis, dass sich Schleifspuren leichter beseitigen lassen, als die ewige Höhenangst, widmete sich der Regensburger wieder den tiefen Dingen des Lebens. Sicherlich wird auch der häufige Besuch an der Zapfsäule und der damit verbundene Lebenszeitverlust einen Teil zu der Entscheidungsfindung beigetragen haben.

Höhenangst erfolgreich kuriert dank "gepfeffertem" KW-Gewindefahrwerk

Damit beim aktuellen Herrn der Ringe solche Wehwehchen gar nicht erst aufkeimen, brachte Chris seinen Neuerwerb in die „Praxis“ seines Leibarztes „Dr. Pfeffer“. Der praktiziert, wie wir inzwischen wissen, in der Höhenluft des bayerischen Waldes und kuriert stets mit einem Patentrezept das Unwohlsein seiner Patienten: Ein gepfeffertes Gewindefahrwerk „Competition“ made by KW verhalf dem TTRS zu mehr Bodennähe. Bei Bedarf kann die Karosserie dank HLS Lift Kit um einige Zentimeter angehoben werden, um Hindernisse souverän zu umzirkeln.

BBS-"Goldstücke" drehen sich an den Audi-Achsen

35 Bilder Fotostrecke | Fünf ist Trumpf: Mattschwarzer Audi TT RS mit KW und BBS #01 #02 Bei der üppigen Bremsanlage legte Audi seinem Topmodell ordentliche Reserven in die Wiege. Die Felgen schrien allerdings nach einem kleinen Update. Chris entschied sich für BBS LM in 20 Zoll mit modifizierten Felgensternen in Gold-Optik. 235/30er Hankook-Reifen drehen sich ringsherum und verhelfen dem Sportler mit den vier Ringen dank serienmäßigem Quattro-Antrieb zu ordentlichem Grip.

Carbon-Parts und mattschwarze Folie runden die Optik ab

Eine mattschwarze Komplettfolierung verhilft dem TTRS zu einer böseren Optik als die originale, glänzende Werkslackierung. Carbon-Parts runden das Gesamtpaket ab. Angesichts des sehr gelungenen Innenraumpakets aus Bang und Olufsen Parts, Leder und roter Farbe gab es für Chris hier keinen Handlungsbedarf. Die Fotos sprechen für sich – so gut sehen heutzutage Serien-Interieurs aus.

Sexy Interieur in rot und schwarz

Normalerweise würden wir an dieser Stelle ja den Hinweis auf bevorstehende Veränderungen an Chris´ Audi bringen. Die gab es in der Tat, nur anders als gewohnt. Chris rüstete seinen TTRS im Dezember vergangenen Jahres wieder auf Originalzustand zurück und verkaufte den Wagen. Jetzt steht ein Audi RS6 Performance daheim in der Garage. „Wollte ich schon immer haben“, so sein kurzes Statement. Und natürlich darf dieser Satz nicht fehlen: „Felgen und Fahrwerk sind schon bestellt und dann schaun mer mal, was daraus wird!“ Wir sind gespannt, Chris.

Technische Daten

Fahrzeugtyp: Audi TT RS

Baujahr: 2016

Motor: 2,5 Liter Fünfzylinder-Motor, Turboaufladung, 400 PS

Getriebe: Quattro, S-Tronic

Fahrwerk: Gepfeffert.com Competition 2fach Gewindefahrwerk made by KW mit verstellbaren Domlagern und HLS4-Kit

Räder: BBS LM in 8,5x20 ET43, Stern in Gold gepulvert und von außen montiert

Reifen: Hankook in 235/30 R20

Bremsen: Original

Karosserie: mattschwarz foliert, Spiegel, Diffusor, Tankdeckel und Spoiler in Carbon durch Bavarian Carbon Crew

Innenraum: Serie mit Bang & Olufsen Soundsystem

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • clydemallwood
    Clydemallwood ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 9 Tagen
  • LarryBoyd
    LarryBoyd ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 16 Tagen
  • ArtemPt
    ArtemPt ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 17 Tagen
  • Stefan Claußen
    Stefan Claußen ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor 18 Tagen
  • Roger Offermans
    Roger Offermans ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor 19 Tagen
  • Felix Hoffmann
    Felix Hoffmann ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor 19 Tagen
  • Adampt
    Adampt ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 20 Tagen
  • Florian Trexler
    Florian Trexler ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor 21 Tagen
  • Ciucã Ovidiu
    Ciucã Ovidiu ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor 23 Tagen
  • Onkelsam
    Onkelsam ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 24 Tagen