Limitiertes Werks-Tuning

Polestar 2 als Sondermodell "BST edition 270"

Limitiertes Werks-Tuning: Polestar 2 als Sondermodell "BST edition 270"
Erstellt am 3. Juni 2022

Polestar stellt mit dem Polestar 2 „BST edition 270“ sein hauseigenes Tuningprojekt auf die Räder. Der Polestar 2 "BST“ nutzt die jahrzehntelange Tuning-Erfahrung des Unternehmens. Wie der Name schon andeutet, werden nur 270 Einheiten exklusiv für Europa, Nordamerika und China gebaut. Für Deutschland sind nur etwa 35 Exemplare vorgesehen.

Das Serienfahrzeug umfasst mechanische sowie wichtige Design-Modifikationen, um sich von den Standardmodellen des Polestar 2 abzuheben. Die beiden Elektromotoren und die 78-kWh-Batterie erzielen die maximale Leistung von 350 kW (476 PS) und ein Drehmoment von 680 Nm.

21 Bilder Fotostrecke | Limitiertes Werks-Tuning: Polestar 2 "BST edition 270" als Sonderedition #01 #02 Zu den Modifikationen am Fahrwerk gehören eine Tieferlegung (-25 mm), speziell entwickelte und einzigartige 2-Weg verstellbare Öhlins Dämpfer mit zusätzlichen Einstellkammern, die unter der Motorhaube montiert sind, eine vordere Querstrebe, 20 Prozent steifere Federn und neue mattschwarze 21-Zoll-Leichtmetallräder, die vom Polestar 1 inspiriert sind. Bei den Reifen setzt Polestar auf 245/35R21 Pirelli P Zero, die speziell für dieses Fahrzeug entwickelt wurden. Die serienmäßigen 4-Kolben-Brembo-Bremsen bleiben erhalten.

Das limitierte Modell ist in den Außenfarben Thunder oder Snow und mit einem Charcoal WeaveTech-Interieur erhältlich. Die Karosserie wirkt dank der vollständig lackierten Stoßstangen und Seitenschweller massiver. Ein mattschwarzer Karosseriestreifen ist als Option erhältlich, ebenso wie eine Mattlackierung in Battleship Gray. Die Seitenspiegel sind in glänzendem Schwarz lackiert. Die charakteristischen schwedisch goldenen Details bleiben erhalten, unter anderem an den Bremssätteln, Dämpfern, Ventilkappen und Sicherheitsgurten.
Der Produktionsbeginn ist für Mitte 2022 geplant, die Auslieferung soll ab dem vierten Quartal diesen Jahres erfolgen. Preise nennt Polestar aktuell noch nicht.

Mehr zum Thema:

Single- und Dual-Motor im VIDEO-Fahrbericht Polestar 2 ein Stromfresser? Echter Verbrauch auf der Langstrecke! Mit dem Polestar 2 schickte die Volvo-Tochter im Jahr 2020 das erste reine E-Modell der jungen Marke an den Start. Seit dem erfreut sich das 300 kW starke Model Neu im Download - 50 kW und 20 Nm Extra-Leistung 476 PS Power-Upgrade für den Polestar 2 Polestar hat ein Leistungs-Upgrade für den Polestar 2 Long Range Dual Motor. Mit dem Software-Upgrade liefert Polestar zum ersten Mal ein Motor-Tuning für den Performance-SUV ab 2022 Neuer Polestar 3 wird in den USA gebaut Wie die schwedische Elektroautomarke Polestar bekannt gab, wird das erstes vollelektrisches SUV der Marke in den USA produziert, der Polestar 3. Vorschau: Polestar O₂ Elektro Performance Marke Polestar zeigt seinen Roadster O₂ Die schwedische Elektro Performance Marke Polestar hat ein neues Konzeptfahrzeug vorgestellt, das den Sportwagen-Roadster für das Elektrozeitalter neu definiert Lohnt sich der Premium-Zuschlag? 2022 AUDI Q4 e-tron 50 im Video-Fahrbericht Audi spielt die Premium-Karte und will sich vom VW ID.4 und Skoda Enyaq iV absetzen. Wir waren im Q4 e-tron 50 unterwegs und haben uns selbst ein Bild vom Premi Funktioniert E-Mobilität 2021 schon ohne Einschränkungen? Video: 1.100 km und Termindruck - Langstrecke im VW ID.4 Seit über einem Jahr sind wir schon mit unserem 2020er VW e-up! elektrisch unterwegs. Nun stand ein 1.100 km langer Roadtrip im VW ID.4 an....

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community