Atlantis Motor Group in Florida

Drogenbaron Pablo Escobars "Porsche 911 IROC RSR" steht zum Verkauf

Atlantis Motor Group in Florida: Drogenbaron Pablo Escobars "Porsche 911 IROC RSR" steht zum Verkauf
Erstellt am 15. März 2021

Spannendes Fundstück im Netz: Bei der Atlantis Motor Group in Florida steht ein 1974er Porsche 911 IROC RSR zum Verkauf. Vorbesitzer war kein geringerer als der größte Drogenbaron der Geschichte: Pablo Escobar.

Der Porsche 911 IROC RSR wurde 1974 für das International Race of Champions (IROC) gebaut. Die Idee des Rennens bestand darin, 12 Fahrer aus verschiedenen Fahrdisziplinen in identischen Autos gegeneinander antreten zu lassen. Es wurden 15 Autos gebaut, 12 für die Fahrer und 3 für die Ersatzfahrer. Diese zwölf berühmten Rennfahrer gingen 1974 an den Start: Mark Donohue, Peter Revson, Bobby Unser, David Pearson, Richard Petty, AJ Foyt, Emerson Fittipaldi, George Fullmer, Dennis Hulme, Bobby Allison, Gordon Johncock und Roger McClusky.

Jedes Auto wurde in einer einzigartigen Farbe lackiert. Der hier gezeigte Porsche kommt in Sahara Beige daher und ist das sogenannte "Fittipaldi-Auto". Die dazugehörigen Unterlagen belegen, dass der Wagen auch im Besitz des Drogenbarons Pablo Escobar war, der den Porsche umbauen ließ und auch mit einer 935er Karosserie fuhr.

Aufgrund der extremen Seltenheit dieser Porsche 911 IROC RSR Fahrzeuge, sind die Preise - wenn mal ein Fahrzeug auf dem Markt erscheint - ziemlich hoch. Zuletzt wurde eines dieser 15 Fahrzeuge für 2,31 Millionen Dollar verkauft.

Der von der Atlantis Motor Group angebotene Porsche wurde vollständig restauriert und die Historie des Fahrzeugs lässt sich zu 100% nachvollziehen. Dementsprechend setzen die Verkäufer einen Verkaufspreis von 2,2 Millionen Dollar an. Wer weiß, vielleicht lassen sich hinter den Türverkleidungen noch ein paar "Tütchen" finden...Dann wären die 2,2 Millionen Dollar schnell wieder verdient... Hier geht es zum Fahrzeug.

Der Porsche 911 IROC RSR ist ein hoch-spektakuläres und seltenes Fahrzeug. Nur 15 Stück wurden von Porsche produziert. Ausgestattet war der IROC RSR mit Fuchs-Felgen und einer High Butterfly Einspritzanlage. Dazu hatte Escobars luftgekühlter 911er einen satten 3 Liter Sechszylinder-Boxermotor mit knackigen 315 PS.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • GlennBeart
    GlennBeart ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Larryinaps
    Larryinaps ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • Timothycep
    Timothycep ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • Prom Electric nie75
    Prom Electric nie75 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • Prom Electric xhp24
    Prom Electric xhp24 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • Prom Electric wvu60
    Prom Electric wvu60 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • CharlesReulk
    CharlesReulk ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Tagen
  • GabmlerWanny
    GabmlerWanny ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Tagen
  • Prom Electric qzw64
    Prom Electric qzw64 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Tagen
  • Prom Electric rik44
    Prom Electric rik44 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Tagen