IAA-Premiere 2017 – Kia Studie für Frankfurt

Erster Ausblick auf den neuen Kia pro_cee’d

IAA-Premiere 2017 – Kia Studie für Frankfurt: Erster Ausblick auf den neuen Kia pro_cee’d
Erstellt am 7. September 2017

Erneut lässt uns Kia mit einem tollen Fahrzeugkonzept aufhorchen. Zur IAA geben die Koreaner einen ersten Ausblick auf die neue Generation des Cee´d. Der Karosserietyp ist für Kia neu: ein verlängerter „Hot Hatch“, der im europäischen Kia-Designzentrum in Frankfurt entworfen wurde. Der schicke Kompaktsportler knüpft an den Look des Dreitürers pro_cee’d an und zeigt zugleich praktische Qualitäten. Jedoch ist auch eine gewisse Nähe zum Stinger nicht von der Hand zu weisen.

„Die Studie Proceed ist eine kraftvolle Vision, die zeigt, wie die dynamische ‚Seele’ des pro_cee’d für die nächste Generation von leistungsorientierten Autofahrern neu belebt werden kann. Die schnittige Dachlinie, die athletischen Proportionen und die kompakten Dimensionen deuten bereits auf eine uneingeschränkte Agilität hin. Zur charakteristischen Silhouette kommen eine Reihe weiterer auffälliger Designmerkmale.“, so Gregory Guillaume, Designchef von Kia Motors Europe.

Die Studie rollt auf 20 Zoll großen, sechsspeichigen Leichtmetallrädern. Im Dunkeln ist die Fenstergrafik ebenfalls erkennbar: Ein Lichtband markiert deren Konturen und gibt der Studie auch nachts eine einzigartige Seitenansicht. Auffallende Designelemente am Heck sind die Luftauslässe rechts und links, welche die Aerodynamik im Bereich der Hinterräder verbessern, und die Rücklichteinheit, die sich in Form eines Leuchtstreifens über die gesamte Breite der Rückansicht zieht.

Dabei sind die typischen Kia-Designmerkmale auch an der Studie zu finden. Dazu gehören der Kühlergrill in Form der „Tigernase“, die Frontscheibe, deren oberer Rand die Konturen des Kühlergrills aufgreift, das Glasdach, das sich über die volle Dachlänge zieht, und die typische Kia-Kombination von geschwungenen Oberflächen und scharfen Kanten.


 

1 Kommentar

  • www.VW-Skoda.de

    Www.VW-Skoda.de

    Die Felgen sind echt top, die Front auch... Seite (ab B-Säule) bzw Heckbereich nicht so doll

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community