Altblech-Liebe in Dresden

So war die XS Carnight Classic 2016

Altblech-Liebe in Dresden: So war die XS Carnight Classic 2016
Erstellt am 5. September 2016

Nachdem die Classic letztes Jahr in die erste Runde ging, hieß es vergangenen Samstag wieder für alle Liebhaber von Altblechen "Auf nach Dresden zur XS Classic 2016!".  Das Motto der „Classic“ war erneut einfach, stellte aber Veranstalter Andy Füllborn dennoch vor einige Herausforderungen. Auf der Classic waren nur Fahrzeuge der Baujahre 1900 bis 1999 zugelassen. Das Thema Fahrzeugveredelung, besonders im Bereich Tuning, stand dabei natürlich im Vordergrund, denn es sollte keine reine Oldtimerveranstalltung werden.

Wie im letzten Jahr fand die XS wieder auf dem Gelände des Ostraparks statt, eine tolle Location, die perfekt zur Qualität der präsentierten Fahrzeuge passt. Man konnte im Strandkorb relaxen oder einfach nur am Wasser sitzen und die Classic genießen, sodass teilweise echtes Urlaubs-Feeling aufkam. Der Ostrapark bot mit seinem In- und Outdoorbereich die perfekte Mischung für dieses Event. Fürs leibliche Wohl war von der Bratwurst bis zum Burger für jeden etwas dabei.

Zum XS-Konzept gehört erneut die begrenzte Zahl an Zuschauern, die Tickets waren auf 10.000 Stück limitiert, die es auch nur im Vorverkauf und nicht an der Abendkasse gab, wodurch die Location nicht überflutet wurde.

215 Bilder Fotostrecke | Altblech-Liebe in Dresden: Die Bilder der XS Carnight Classic 2016 #01 #02 Die Fahrzeuge auf dem Event überzeugten von besonders hoher Qualität. Hier gab es kein 3F-Tuning, sondern spezielle, einzigartige und perfektionierte Umbauten. Für die Stellplätze mussten sich die Fahrzeugbesitzer im Vorfeld bewerben. So fanden nicht nur aufwendig getunte Fahrzeuge ihren Platz in Dresden sondern auch aufwendig restaurierte Oldies und spezielle Exoten.

Vom Trabant über Jetta 1 bis hin zum BMW 2002 war für jeden Geschmack etwas dabei, sogar Besuch aus Russland war mit zwei Golf 1-Fahrzeugen vor Ort. Das Highlight des Events war die Präsentation des Rauh Welt Begriff Porsche. Dieser wurde 3 Tage vor der Classic von Nakai persönlich in Dresden umgebaut. Just in Time, würden wir sagen, Andy.

Man merkte, dass alle dieselbe Leidenschaft zu altem Blech teilen und dem gemeinsamen Hobby nachgehen, dabei spielte die Marke keine Rolle. Man führte Benzingespräche, tauschte sich aus und hatte einfach eine tolle Zeit im Ostrapark. Um kurz vor Mitternacht war dann die zweite XS Classic zu Ende. Wir sind sicher, dass alle mit einem guten Gefühl und dem Wunsch nach eine weiteren Auflage im Ostrapark nach Hause gefahren sind.

Text & Fotos: Alexander Frohberg

Immer aktuell informiert! Der VAU-MAX-WhatsApp-Service, jetzt kostenlos anmelden! Ihr wollt immer auf dem aktuellsten Stand sein? Dann ist unser kostenloser Infoservice per WhatsApp genau das Richtige für Euch!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • EgSoits
    EgSoits ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 11 Stunden
  • Roman_mk7
    Roman_mk7 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 14 Stunden
  • rardtek
    Rardtek ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Vikki
    Vikki ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen
  • Lina_i30N
    Lina_i30N ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • eyeDic
    EyeDic ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Tagen
  • Black6n2
    Black6n2 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen
  • Nica0301
    Nica0301 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 6 Tagen
  • tgverklebt76
    vor 6 Tagen
  • tgverklebt76
    Tgverklebt76 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 6 Tagen