Video: Ein Polo macht auf Golf

Alles zum neuen 2018er VW Polo und Polo GTI

Video: Ein Polo macht auf Golf: Alles zum neuen 2018er VW Polo und Polo GTI
Erstellt am 16. Juni 2017

Der Polo zählt neben dem Golf zu den wichtigsten Modellen im VW-Konzern. Nun rollt die sechste Polo-Generation, erstmals basierend auf dem „Modularen Querbaukasten“ (MQB), an und macht dank aktueller Fahrassistent- und Infotainment-Systemen sowie dem Active Info-Display der zweiten Generation einen gewaltigen Schritt in Richtung Golf.

Wie kräftig der neue Polo am Golf kratzt, zeigt er vor allem bei seinen Abmessungen. Mit einer Länge von 4,05 Meter liegt er ganze 8,1 Zentimeter über seinem Vorgänger und damit genau zwischen dem Golf der dritten und vierten Generation. Mit seinem um 9,4 Zentimeter auf nun 2,56 Meter gewachsenen Radstand übertrifft er sogar den Golf 4. Auch in der Breite hat der Polo zugelegt, die um 6,9 cm auf 1,75 Meter wuchs, gleichzeitig kletterte das Kofferraumvolumen von 280 auf 351 Liter.

Zweitürer ade!

Nahezu unverändert blieb die Dachlinie des neuen Polo, die jetzt 7 mm tiefer liegt und ihm somit einen sportlichen und dynamischen Auftritt sichert. Wer mit einem Zweitürer liebäugelt wird allerdings enttäuscht. Aus Kostengründen und aufgrund der geringen Nachfrage entfällt diese Version.

Fortan bietet der Polo in der Basisausstattung „Trendline“ immer vier Türen, LED-Tagfahrlicht mit Coming- und Leaving, einen Speedlimiter (Geschwindigkeitsbegrenzer) und das Umfeldbeobachtungssystem “Front Assist‘‘ mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung, und sein Basispreis startet bei 12.975 Euro. Berücksichtigt man die bessere Serienausstattung, liegt das neue Modell preislich etwas unter dem Vorgänger. In der Comfortline-Variante bringt der neue Polo das Infotainmentsystem “Composition Colour‘‘, eine Klimaanlage “Climatic‘‘, “Müdigkeitserkennung‘‘, Mittelarmlehne, elektrische Fensterheber rundum sowie Multifunktionslenkrad und 15-Zoll-Räder mit. Eine Parkdistanzkontrolle (PDC), weiße LED-Ambientebeleuchtung in den vorderen Türen und der Instrumententafel sowie Schalt- und Handbremshebel in Leder sind ab der “Highline“-Ausstattung stets an Bord.

20 Bilder Fotostrecke | Die Bilder der 6. Generation Polo: Der neue 2018er VW Polo #01 #02

Wer unterwegs Entertainment mit sattem Klang mag, der kommt mit dem Polo “Beats“, ausgestattet mit einem 300-Watt-Soundsystem, auf seine Kosten. Des Weiteren gibt’s dazu 16-Zoll-Leichtmetallräder, schwarz lackierte Außenspiegelgehäuse, Dekorfolien auf der Motorhaube und dem Dach, ein lackieres Dashpad, Sportsitze mit „Beats‘‘-Logo, und dazu speziell individualisierte Einstiegsleisten. Die Ausstattung lässt sich zudem mit per „R-Line“, „Black“ und „Style“-Paket weiter aufwerten.

Der Polo GTI als Top-Modell

Ganz oben im neuen Polo-Angebot steht der GTI, der nun von einem 2.0-TSI mit 200 PS angetrieben wird. Dazu kommen Sportfahrwerk, GTI-typische Stoßfänger mit integrierter Spoiler-Lippe, Nebelscheinwerfer und natürlich der Waben-Kühlergrill mit rotem Streifen. Außerdem gibt er sich mit GTI-LED-Scheinwerfern, Dachkantenspoiler, Heckdiffusor, LED-Rückleuchten, Schwellerverbreiterungen, 17-Zoll-Felgen (18 Zoll optional) sowie den doppelten Endrohren ganz klar als Spitzenmodell erkennen.

Den Innenraum setzen Sportsitze mit „Clark“-Karomuster, ein Multifunktions-Sportlederlenkrad mit roten Ziernähten, Dachhimmel und Dachsäulen in Schwarz und natürlich ein GTI-Schaltknauf und die serienmäßige Ambiente-Beleuchtung ansprechend in Szene.

Mehr Individualisierungsmöglichkeiten denn je

Noch bunter und individueller wird der neue Polo durch die große Palette neuer Farben (14 Außenlackierungen), zwölf Felgen-Designs von 14 bis 18 Zoll, Dash-Pads in 17 verschiedenen Dekoren, zwei Innentrims und elf unterschiedliche Sitzbezüge. Weitere Features im Polo-Programm sind Voll-LED-Scheinwerfer, ein LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, die „Air Care Climatronic‘‘ inklusive Luftgütesensor und Antiallergen-Filter sowie das Wireless Charging für Smartphones und ein größeres Panoramadach. Ebenfalls auf Wunsch erhältlich ist das „Sport Select‘‘-Fahrwerk mit schaltbaren Dämpfern.

Assistenzsysteme aus der Golf-Klasse

In Sachen Assistenzsysteme macht der Polo einen weiteren Schritt in Richtung Golf. So arbeitet die automatische Distanzkontrolle „ACC‘‘ jetzt bis 210 km/h und verfügt in Verbindung mit DSG erstmals über eine Stop-and-Go-Funktion. Neu in diesem Segment ist zudem das schlüssellose Schließ- und Startsystem „Keyless Access‘‘, der Spurwechselassistent mit Ausparkassistent und teilautomatischer Ausparkfunktion „Park Assist“ sowie eine „Rangierbremsfunktion“, die beim Rangieren bis 10 km/h automatisch vor Hindernissen bremst und so kleine Parkrempler vermeiden kann.

Eine völlige Neugestaltung erhielt das Interieur. Hier fällt besonders das nach oben versetzte Infotainment-System mit Displays von 6,5 bis 8 Zoll auf, das so noch stärker ins Blickfeld des Fahrers rücken soll. Speziell in Kombination mit dem optionalen Activ-Info-Display der zweiten Generation ergibt sich so für den Fahrer eine durchgängige Sichtachse. Das aktuelle digitale Kombiinstrument ist klarer und einfacher nutzbar, und die Ansicht lässt sich zwischen den Grundmenüs mit nur einer Taste am Multifunktionslenkrad wechseln.

Angetrieben wird der neue Polo vorerst nur von klassischen Verbrennungsmotoren, die allesamt die Euro-6-Abgasnorm erfüllen. Hybrid- oder eine rein elektrische Version wird es aktuell nicht geben. Die Benziner mit 1,0-Liter-3-Zylinder leisten zwischen 65 und 110 PS. Darüber liegt der neue 1.5-TSI mit 150 PS und Zylinderabschaltung „ACT“. Bei den Selbstzündern kommt ein 1.6-TDI-4-Zylinder mit Leistungen von 80 und 95 PS zum Einsatz. Je nach Motorisierung ist zudem ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe lieferbar. Neu im Polo-Programm ist ein 90 PS starker 1.0-TGI, der dank Erdgas besonders umweltfreundlich ist. Die Markteinführung des neuen Polo wird noch in diesem Jahr erfolgen.

16 Bilder Fotostrecke | Der neue VW Polo GTI: Der Bilder zum 2018er Polo GTI #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Bitte
    Bitte hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Bombenalarm! verfasst:
    „ SEO & Mobile Responsive, Domain, Hosting. 3 Months Free Maintenance. Offer Limited. Call Now...“
    vor 4 Tagen
  • Bitte
    Bitte ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Tagen
  • smoovla
    Smoovla hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Coole Seite! verfasst:
    „blackpink jennie, one in all the stylish icons, has seen a sequence of alexander wang outfits on ...“
    vor 5 Tagen
  • smoovla
    Smoovla ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • Bittebr
    Bittebr hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Vorstellung, bin neu hier verfasst:
    „Get an obligation FREE quote from our SEO consultants, call today. We have offices in Melbourne &...“
    vor 5 Tagen
  • Bittebr
    Bittebr ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • pagessipage
    Pagessipage ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen
  • jabikjabik1
    Jabikjabik1 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema RNS 315 statt RNS 310 im VW Golf VI verfasst:
    „cool post, thanks“
    vor 7 Tagen
  • jabikjabik1
    Jabikjabik1 hat sein Profilbild geändert
    vor 7 Tagen
  • jabikjabik1
    Jabikjabik1 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 7 Tagen