Stärkster Serien-Vierzylinder für den A45

Vierzylinder-Turbo mit 421 PS

Stärkster Serien-Vierzylinder für den A45: Vierzylinder-Turbo mit 421 PS
Erstellt am 11. Juni 2019

Mercedes-AMG hat mit seinem Motortyp M 139 den serienstärksten Vierzylinder-Turbo der Welt im Programm. Das 2,0-Liter-Aggregat aus Affalterbach bringt es auf bis zu 421 PS (320 kW) und übertrifft somit den Vorgänger um 40 PS. Das maximale Drehmoment stieg von 475 auf jetzt bis zu 500 Newtonmeter. Mit einer Literleistung von bis zu 211 PS landet der Hochleistungsmotor noch vor vielen renommierten Supersportwagen-Antrieben.

Der Vierzylinder des neuen A45 wird in zwei Leistungsstufen in die Mercedes-Kompaktmodelle von AMG einziehen: mit 421 PS als so genanntes S-Modell und mit 387 PS in der Basisvariante. Das Newtonmetern steht zwischen 5.000 und 5.250 Umdrehungen in der Minute zur Verfügung, die Basisversion kommt auf 480 Nm bei 4.750 bis 5.000 U/min. AMG verspricht eine Saugmotor-ähnliche Kraftentfaltung für ein emotionaleres Fahrerlebnis. Der M 139 erreicht seine Maximaldrehzahl bei 7.200 U/min. Die Fertigung erfolgt nach dem Prinzip „One Man, One Engine“.

M139 - die Daten im Überblick

 

Mercedes-AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor M 139

Hubraum

1.991 cm3

Bohrung x Hub

83,0 x 92,0 mm

Leistung

310 kW (421 PS) bei 6.750/min (S-Modell)

285 kW (387 PS) bei 6.500/min (Basismodell)

Max. Drehmoment

500 Nm bei 5.000-5.250/min (S-Modell)

480 Nm bei 4.750-5.000/min (Basismodell)

Max. Drehzahl

7.200/min

Verdichtung

9,0:1

Aufladung

Ein Twin-Scroll-Abgasturbolader mit wälzgelagertem Verdichter- und Turbinenrad

Max. Ladedruck

2,1 bar (S-Modell)

1,9 bar (Basismodell)

Gemischaufbereitung

Kombinierte Direkt- und Saugrohreinspritzung.

1.) Mehrfach-Direkteinspritzung der dritten Generation. Schnelle und präzise arbeitende Piezo-Injektoren spritzen den Kraftstoff mit hohem Druck in die Brennräume

2.) Zusätzlich Saugrohr-Kanaleinspritzung mit Magnetventilen

Zylinderkopf

Zwei obenliegenden Nockenwellen, 16 Ventile, Verstellung der Einlass- und der Auslassnockenwelle, Ventilöffnungsdauer-Verstellung CAMTRONIC für die Auslassnockenwelle

Max. Luftmassendurchsatz

1.200 kg/h (S-Modell)

1.100 kg/h (Basismodell)

Motorgewicht (GZ)

160,5 kg

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Konstantustwe
    Konstantustwe ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Stunden
  • pinupcasinoo
    Pinupcasinoo ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • rambocew
    Rambocew ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • dokimen
    Dokimen ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen
  • torcjecpo
    Torcjecpo ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen
  • resliness
    Resliness ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen
  • D(r)iver
    D(r)iver hat sein Profilbild geändert
    vor 6 Tagen
  • lawespa
    Lawespa ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 7 Tagen
  • weafibsu
    Weafibsu ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 7 Tagen
  • lotecal
    Lotecal ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 7 Tagen