FAQ

Häufig gestellte Fragen zur VAU-MAX Tuning Show in Dinslaken

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur VAU-MAX Tuning Show in Dinslaken
Erstellt am 21. August 2022

Anfahrt

Von Süden

Teilmehmer fahren von Süden kommend über die A59 bis zum Ausbauende, dort rechts Richtung Dinslaken, an der Duisburger Strasse rechts abbiegen. Am Kreisverkehr die erste Abfahrt in die Heinrich-Nottebaum-Straße nehmen. An der NAVI-Adresse Heinrich-Nottebaum-Straße 2 vorbeifahren und die Straßenbahn überqueren. Danach rechts auf das Gelände der Trabrennbahn fahren.

Besucher fahren von Süden kommend über die A59 bis zum Ausbauende, dort rechts Richtung Dinslaken. An der Duisburger Strasse rechts abbiegen und sofort wieder recht in die Alleestrasse abbiegen. Nach ca. 100 m ist der Besucherparkplatz errreicht.

 

Von Norden

Teilnehmer fahren von Norden kommend über die A3 bis zur Ausfahrt 9 Dinslaken 9, dann weiter über die B8 und die A59 Richtung Dinslaken. Am Ausbauende rechts Richtung Dinslaken, an der Duisburger Strasse rechts abbiegen. Am Kreisverkehr die erste Abfahrt in die Heinrich-Nottebaum-Straße nehmen. An der NAVI-Adresse Heinrich-Nottebaum-Straße 2 vorbeifahren und die Straßenbahn überqueren. Danach rechts auf das Gelände der Trabrennbahn fahren.

Routenplaner via Google Maps

 

Campingplätze

Camping ist auf dem Gelände der Trabrennbahn leider nicht gestattet

Catering /⁠ Verpflegungsmöglichkeiten

Auf dem Gelände des Trabrennbahn gibt es vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten.

Club-Area

Auch in diesem Jahr wollen wir allen Tuning-Fans die Chance geben, bei der VAU-MAX TuningShow dabei zu sein. Daher bieten wir keine reservierten Areale anbieten! Wer zuerst da ist, sucht sich seinen Platz, aber bitte keine Plätze freihalten für Besucher, die dann Mittags mal ein Stündlein vorbeischauen wollen. Der Andrang wird jedes Jahr größer und wir geben unser Bestes, damit alle Teilnehmer einen Platz finden!

 

Drohnen

Die Benutzung von Drohnen oder ähnlichem ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Weitere Informationen unter www.bmvi.de/drohnen

Fahrräder

Die Zufahrt mit dem Fahrrad ist bis zu den Kassen möglich. Vor den Kassen bitten wir Sie Ihre Zweiräder abzustellen und zu sichern. Fahrräder auf dem Gelände sind aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Feuer / Grillen / Shisha

Der Umgang mit offenem Feuer und Grillen ist untersagt! Shishas, Einweg- oder Camping-Grills sind verboten! Zuwiderhandlungen werden mit Platzverweis geahndet!

Flyerverteilung /⁠ Werbung

Auf dem Gelände der Trabrennbahn ist es nicht gestattet, unangemeldet Flyer und Werbung zu verteilen, an Fahrzeuge zu heften oder zu kleben. Verstöße gegen dieses Verbot werden mit einer Berechnung von Reinigungsgebühren und einer Geldbuße geahndet. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung unter event@e-mags-media.de oder telefonisch unter 0201-843 749-0.

Foto- und Filmaufnahmen

Foto- und Filmaufnahmen sind zu privaten Zwecken selbstverständlich gestattet. Gewerbsmäßige Foto- und Filmaufnahmen sind nur mit schriftlicher Genehmigung erlaubt. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung unter event@e-mags-media.de oder telefonisch unter 0201-843 749-0.

Glas-Verbot

Auf dem kompletten Gelände der Trabrennbahn herrscht absolutes Glas- und Glas-Flaschen-Verbot, da Scherben die Hufe der Pferde verletzen können. Verstöße gegen dieses Verbot werden mit einer Berechnung von Reinigungsgebühren und einer Geldbuße geahndet.

Haftungsausschluss

Der Veranstalter E-Mags Media GmbH sowie sämtliche Personen des Organisationsteams übernehmen keinerlei Haftung für entstandene Schäden während dieser Veranstaltung. Jede einzelne Person erkennt an, dass das Betreten dieses Geländes sowie der gesamten Veranstaltung auf eigene Gefahr geschieht!

Hausordnung

Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt die StVO, die allgemeinen Sicherheitshinweise sowie die Hausordnung des Veranstalters.

Hotels

Im Unterkunftsverzeichnis findet sich bestimmt die passende Übernachtungsmöglichkeit für den Aufenthalt in Dinslaken: https://www.dinslaken.de/de/tourismus-freizeit/hotels/

Hunde

Hunde dürfen an der Leine aufs Außengelände mitgenommen werden. Hunde können mitgebracht werden, wenn sie nicht geräuschempfindlich sind und größere Menschenmengen vertragen. Es gilt auf dem gesamten Veranstaltungsgelände Leinenzwang. Hundekot ist zu entfernen und in die Abfallbehälter zu entsorgen.

Journalisten

siehe -Presse-

Kartenkontrolle

Ticketbetrug lohnt nicht und ist auch nicht Gentleman-like. Bei jedem Teilnehmer-Ticket muss vor Verlassen des Geländes das amtliche Kennzeichen eingetragen sein, sonst ist kein Wiedereinlass möglich.

Besucher erhalten auf Wunsch vor dem Verlassen des Geländes einen Stempel  oder Armbändchen, um wieder auf das Geländen zu kommen. Der Veranstalter behält sich Kontrollen auch nach dem Eintritt ins Veranstaltungsgelände vor.

Kinder

Kinder bis 6 Jahre besuchen die VAU-MAX TuningShow kostenlos. Kinder von 6-17 Jahren zahlen 5,00 Euro.

 

Müll

Auf dem Gelände sind ausreichend Mülltonnen vorhanden -  Abfälle sind in die dafür aufgestellten Behälter zu werfen.

Navi-Adresse

Trabrennbahn Dinslaken
Heinrich-Nottebaum-Straße 2

46535 Dinslaken

Moderation

Die Moderation der VAU-MAX TuningShow übernehmen dieses Jahr wieder Joel Weyers und DJ Tobiaz

Parken für Besucher

Es ausreichend kostenlose Parkplätze für PKW und Busse ausgewiesen. Bitte beachten: Fahrzeuge, die in den ausgewiesenen Halteverbotszonen parken, werden kostenpflichtig abgeschleppt.

Pokale

Auf der VAU-MAX TuningShow wird es einen Top 20 Show & Shine Wettbewerb geben, weitere Pokale gibt es in besonderen Wettbewerben und dem Car-Limbo

Presse

Journalisten haben die Möglichkeit, sich im Vorfeld der Veranstaltung zu akkreditieren. Kontaktieren Sie uns bitte via e-mail an presse@e-mags-media.de, damit wir Ihnen Ihre Unterlagen am Besucher-Eingang zur Abholung hinterlegen können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier ausschließlich Inhaber von offiziellen Presseausweisen oder eindeutig auf "VAU-MAX TuningShow Season Opener" spezifizierten Redaktionslegitimationen akkreditieren, das gilt auch für das Vor-Ort Akkreditieren!

Öffentlicher Nahverkehr / ÖPNV

Straßenbahn-Haltestelle "Trabrennbahn“. Vom Duisburger Hbf oder Dinslakener Bahnhof mit der Linie 903 zu erreichen. Fahrpan-Auskünfte unter www.vrr.de

Öffnungszeiten Kassen

10.00 - 18.00 Uhr

Vor der Kassenöffnung kann keine Einfahrt ins Veranstaltungsgelände erfolgen. Widerrechtlich parkende Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Show & Shine Bühne

Wer sein Fahrzeug dem Publikum präsentieren will, kann das auf der Show & Shine Bühne machen. Dazu muss man nichts weiteres tun, außer sich mit seinem Auto in die Fahrzeugschlange einzureihen.

Swap Meet

Es soll eine Fläche für einen privaten Teilemarkt "Swap Meet" geben. Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich, jeder Teilnehmer erhält einen Platz für sein Fahrzeug und eine Tiefe von max. 4 m vor dem Fahrzeug. Der Swap Meet ist für Privat kostenlos!

Tageskasse für Besucher

Eintrittskarten gibt an den Tageskassen. Die Tageskassen haben zu den hier angegebenen Öffnungszeiten geöffnet.

Erwachsene 10,00 €
Jugendliche 6-17 Jahre 5,00 €

Kinder unter 6 Jahren Eintritt frei!

Toiletten

Sanitäre Anlagen sind auf dem Gelände vorhanden und ausgeschildert.

Teilnehmer-Tickets

Die Teilnehmer-Tickets gibt es nur an der Einfahrt, es gibt kein Vorverkauf! Fahrzeug inkl. Fahrer 20,- €, jeder weitere Insasse 10,-, Jugendliche 6-17 Jahre 5,00 €, Kinder unter 6 Jahren Eintritt frei!

Umweltzone

Die VAU-MAX TuningShow auf dem Gelände der Trabrennbahn Dinslaken liegt zwar nicht in der Umweltzone Ruhr, aber in der Umweltzone Dinslaken, in die man nur mit grüner "Umweltplakette" einfahren darf. Oldtimer (gemäß § 2 Nr. 22 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung), die ein Kennzeichen nach § 9 Abs. 1 oder § 17 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (also "H- oder 07er-Kennzeichen") führen, sind von der Kennzeichnungspflicht gemäß der 35. BImSchV (Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung) in Umweltzonen ausgenommen.

Verkehr

Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt die StVO. Natürlich ist somit auch das Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss ausdrücklich verboten! Um andere Besucher nicht zu gefährden, ist im Gelände Schritttempo vorgeschrieben! Keine Burnouts! Die Fahrzeuge dürfen in keinem Fall die Wege (Rettungswege) blockieren oder Zu- und Ausfahrten behindern. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten!

VIP-Area

Auf dem Gelände der VAU-MAX TuningShow haben wir besondere VIP-Areas eingerichtet, dort dürfen nur Teilnehmer-Fahrzeuge mit dem goldenen VIP-Aufkleber abgestellt werden. Bewerbungen über vip@vau-max.de

Zelten

Zelten / Übernachten ist auf dem Veranstaltungsgelände nicht erlaubt.

 

 

 

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community